fbpx
Tipps zum Nähen mit Jersey - Schnittduett

Jersey nähen – Tipps & Tricks für Jersey, Sweat & Co.

Mit Strickwaren, wie Sweat und Jersey nähen ist eigentlich ganz leicht, wenn man ein paar Tipps und Tricks im Umgang mit diesen elastischen Stoffen beherzigt. Strickwaren kommen in vielen unterschiedlichen Formen und man kann mit ihnen vielseitige schöne Kleidungsstücke für den Alltag nähen.

Viele Näh-Neulinge greifen gern zu dehnbaren Stoffen, um ihre ersten Projekte zu realisieren. Auch wenn der Stoff beim Tragen Passformprobleme etwas besser verzeiht, ist der in der Verarbeitung etwas anspruchsvoller als eine festere Webware. Wenn man aber ein paar Tipps und Tricks beherzigt, ist Jersey gar nicht so schwer zu vernähen.

Unsere schönen Basic Tops Schnittmuster der Modular Collection und auch das tolle V-Neck Top La Sole Jersey Cami sind perfekt für Jerseystoffe elastische Stoffe und falls ihr noch nicht so viel Erfahrung im vernähen mit Jersey habt, zeigen wir euch die wichtigsten Punkte, die beim Verarbeiten des dehnbaren Stoffes zu beachten sind.

Jersey Camisole La Sole Collection Schnittduett - Jersey nähen

Was ist der Unterschied zwischen Jersey und Sweatstoffen zu Webware? 

Jersey und Sweat sind Strick- bzw. Maschenwaren, d.h. sie werden im Gegensatz zu Webwaren, also Stoffen, die verwebt werden, gestrickt. Dabei wird ein fortlaufender Faden zu Schlingen geformt, die miteinander verbunden werden. Diese Schlingen geben der Maschenware ihre Dehnbarkeit. Darüber hinaus gibt es aber auch noch Strickwaren mit Elastan- oder Stretchanteil. Das macht die Stoffe nicht nur dehnbar, sie gibt Ihnen auch eine gewisse Sprungkraft, mit denen sie sich eng und gleichzeitig richtig gemütlich an den Körper anpassen können, ohne auszuleiern.

Jersey Nähen mit der Nähmaschine

  • Dehnbare Stoffe lassen sich auch ohne Overlockmaschine mit der Nähmaschine nähen: Verwendet einen elastischen Stich Eurer Nähmaschine, denn die Nähte von dehnbaren Stoffen müssen der Bewegung standhalten können.
  • Achtet darauf, den Stoff beim Nähen nicht zu stark zu ziehen.
  • Der Stoff sollte nicht vom Tisch herunterhängen, sondern locker gefaltet vor der Nähmaschine liegen, damit er sich beim Nähen nicht verzieht.
  • Wenn sich Euer Nähfußdruck einstellen lässt, kannst könnt ihr ihn bei leichten Jerseystoffen senken, damit er den Stoff nicht zu sehr fest hält und dieser sich verzieht oder wellt.
  • Arbeitet langsam und behutsam mit dehnbaren Stoffen.

Unsere Lieblingsstiche für Jersey & Co.

  • Zusammennähen: Ihr könnt jeden Zickzackstich verwenden, den Eure Nähmaschine Euch anbietet.
  • Testet vorher an einem Stück Stoff. Für ein sauberes Ergebnis für unsere eng anliegende Stücke der Modular Collection empfehlen wir einen schmalen Zickzack-Stich.
  • Für das Absteppen von Säumen empfehlen wir Zickzackstiche mit gleicher Länge und Breite, z.B. mit 2 x 2 mm für dünne oder 2,5 x 2,5 mm für dickere Stoffe.
  • Besonders schöne Ergebnisse erzielt ihr auch mit einer Zwillingsnadel.

Die richtige Nähnadel

  • Wählt eine Nähmaschinennadel für Jersey oder mit der Bezeichnung „Ballpoint“
  • Jerseynadeln haben eine abgerundete Spitze und gleiten besser durch die Maschenware. Damit werden Eure Stiche sauberer, ohne dass z.B. Stiche ausgelassen werden.

Wie finde ich heraus, wieviel Elastizität mein Stoff hat?

Die Schnitte unserer Modular Collection sind für Maschenware und dehnbare Stoffe, wie Jersey, Strickstoffe, Romanit und Rippstoffe mit einem Elastananteil von 5 % bzw. einer Elastizität von 50 % ausgelegt, damit sie sich an die Figur anschmiegen und trotzdem bequem sitzen. Gerade an engen Stellen, wie der Halsöffnung der Rollkragenversion, ist es wichtig, dass der Stoff ausreichend nachgibt. 

Dehnbarkeitstest für die Elastitizät des Stoffes

Falls ihr Euch unsicher seid, ob Euer Stoff geeignet ist, macht unseren Dehnbarkeitstest mit Hilfe der Skala die ihr einfach herunterladen könnt. Die Skala liegt aber auch jeder Anleitung der Modular Collection bei.

Welche Elastizität hat mein Stoff? Skala Schnittduett
  • Legt Euren Stoff auf den Tisch, sodass die Webkante links und rechts liegt. Schlagt den Stoff einmal entlang der Schnittkante um, damit er für den Test doppelt liegt. Legt die Dehnbarkeitsskala im rechten Winkel zum Fadenlauf an die Schnittkante des Stoffes. Markiert auf der Faltlinie den Anfangs- und Endpunkt des schwarzen Balkens mit zwei Stecknadeln.
Welche Elastizität hat mein Stoff? Skala Schnittduett
  • Haltet mit der linken Hand den Stoff fest und zieht ihn mit der rechten Hand nach rechts. Die Stecknadel sollte jetzt bis zum Endpunkt der weißen Markierung gezogen werden können. Überdehnt den Stoff dabei nicht. 
Welche Elastizität hat mein Stoff? Skala Schnittduett

Die Stecknadel reicht bis zum Ende des weißen Balkens?

Prima, der Stoff ist perfekt.

Die Stecknadel reicht nicht bis zum Ende des weißen Balkens? 

Dann wird das Kleidungsstück enger sitzen, als von uns vorgesehen. Ihr könnt hier ggf. eine Nummer größer nähen. Das ist vor allem bei den Kleidversionen sinnvoll. Näht ihr den Rolli Modular und euer Stoff hat nicht die gewünschte Elastizität, verwendet am besten einen Bündchenstoff in der gleichen Farbe, der genug Dehnbarkeit besitzt, damit der Rolli über den Kopf passt.

Die Stecknadel reicht über das Ende des weißen Balkens hinaus? 

Eure Kleidungsstücke werden lockerer sitzen, als von uns vorgesehen. Probiert gern solche Stoffe aus. Achtet darauf, dass der Stoff nach der Dehnprobe wieder in seine Ursprungsform zurückspringt. Tut er das nicht, kann es passieren, dass das Kleidungsstück beim Tragen seine Form verliert und schnell ausleiert.

Welche Elastizität hat mein Stoff? Spickzettel Jersey Elastizät - Schnittduett

Wir hoffen, wir konnten Euch etwas unterstützen mit diesen Tipps, die wir gern beim Jersey Nähen beachten. Wie auch so vieles im Leben, hilft es einfach loszulegen und zu testen, mit welchen Tricks ihr am besten zurecht kommt.

Lernt unsere Modular Collection kennen

Wenn ihr Lust bekommen habt, mit Jersey zu nähen, stellen wir Euch hier unsere Basic Shirts und Kleider der Modular Collection auführlich vor.

Unsere Schnittmuster für Jersey und Sweatstoffe Stoffe kaufen

Alles über Nähen mit Jersey, Sweat & Co. in unserem Podcast

Habt ihr Lust noch mehr über Jersey Sweat & Co. zu hören? In unserer 10. Episode unseres Nähpodcasts Schnittduett Dialoge gibt’s 40 Minuten geballte Ladung Jersey-Talk!

Komm in unsere Facebook-Gruppe

Wenn Du auf der Suche nach Austausch oder Inspirationen zu unseren Schnittmustern bist oder Fragen zu unseren Schnitten hast, komme gern in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Schnittduett-Kollektiv„. Wir freuen uns auf Dich! 

Wir wünschen Dir einen tollen Tag!

Liebe Grüße von Anja und Selmin,

Eurem Schnittduett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.