fbpx

Tipps zur Stoffauswahl für Kleid Daalia

Und? Liebäugelt ihr auch schon mit unserem Stufenkleid Daalia? Falls ihr noch nichts von ihr gehört habt, könnt ihr hier nochmal alles über sie lesen. Letzte Woche ist unser neues Kleid Schnittmuster in den Größen 32 – 52 online gegangen und wir haben sie ausführlich vorgestellt. Die ersten Kreationen durften wir auch schon entdecken! Heute geben wir alles, damit ihr mit der Frage der Stoffauswahl nicht überfordert seid.

Das Kleid für jede Jahreszeit

Das Stufenkleid Daalia ist ein vielseitig tragbares Kleid, dass sich sowohl für die warme als auch die kühlere Jahreszeit super eignet. Wir hoffen, dass euch dieser Blogpost für ein paar tolle Versionen inspiriert. Denn bei der Stoffwahl kann man sich mit vielen unterschiedlichen Stoffarten austoben. So könnt ihr euch für jede Jahreszeit eine oder zwei oder drei Daalias nähen!

digitales Schnittmuster Maxikleid Daalia mit Stufen
digitales Schnittmuster Maxikleid Daalia mit Stufen

Wie sitzt das Kleid?

Das Kleid hat einen V-Ausschnitt mit Knopfleiste und etwas lockeren Sitz, der durch Abnäher an der Brust und im Rücken aber durchaus noch Form gibt. Die Ärmel sind an den Schultern leicht gekräuselt und kommen in zwei Längen: Lange Ballonärmel, mit einem Bändchen unten setzen ein kleines Statement und die kurzen Ärmel verlaufen zum Saum hin etwas schmaler und enden am mittleren Oberarm, perfekt für zarte Sommerkleider.

Die Rockstufen werden gekräuselt und können entweder kurz über dem Knie getragen werden, in Midilänge unter dem Knie oder als Maxikleid bis zum Knöchel mit drei Rockbahnen. Und natürlich hat es große Taschen mit genug Platz für alles, das so groß ist wie eine ganze Hand!

Schnittmuster Maxikleid Daalia mit Stufen

Welche Stoffe eignen sich für das Kleid Daalia?

Das Kleid eignet sich für vielfältige Webware, aus der ihr auch eine Bluse nähen würdet. Ihr könnt eurer inneren Designerin freien Lauf lassen und mit unterschiedlichen dünnen mit mittelschweren Stoffen experimentieren. Je leichter und fließender euer Stoff, desto schwingender und „flatteriger“ wird euer Kleid fallen, was uns besonders schön bei der Maxikleid-Version gefällt. Wenn ihr euch für mittelschwere Stoffe mit etwas Griff entscheidet, wird das Kleid und der Rock etwas definierter ausfallen. Das sieht toll aus bei den kürzeren Varianten.

Fließende Stoffe mit Lyocell (z.B. Tencel), Viskose

Die fließenden Eigenschaften von Stoffen aus Viskose, Lyocell (z.B. Tencel) machen diese Stoffarten in allen möglichen Gewichtsklassen zu einem tollen Partner des Daalia Kleids. Der fließende Fall der Stoffe sorgt für ein richtig „schwungvolles“ Tragegefühl. Und gibt es etwas schöneres als einen toll mitschwingenden Rock beim Laufen?

Griffigere Stoffe mit Baumwolle und Leinen

Stoffe mit Baumwoll- und Leinenanteil werden das Kleid etwas definierter gestalten, wie z.B. das Kleid von Anja aus dem Blusenjeansstoff. Die gekräuselten Ärmel werden dadurch noch einmal schön betont und das Kleid bekommt einen etwas klassischeren Look.

Was ist mit wärmeren Stoffen wie Flanell oder leichtem Babycord?

Wir können uns das KLeid auch richtig schön aus leichtem Flanell oder sehr leichtem Babycord für einen Winterlook vorstellen. Selmins Rot-Schwarze Version ist aus Flanell-Viskose mit einem wärmenden Anteil und eignet sich von der schwere her perfekt. Aber auch etwas griffigere Varianten stellen wir uns toll vor.

Blumen, Blumen, Blumen

Florale Prints gehen das ganze Jahr über und zum Glück gibt es viele tolle Online Shops, die uns mit Stoffen mit Blumen und Pflanzenprints versorgen. Ihr könnt eure floralen Kleider im Herbst und Winter mit Cardigans und Strickwesten kombinieren oder kurze Pullis drunter stylen. Aber auch lange Pullover mit einem Gürtel in der Taille machen hier einen coolen Look für euer Blumenkleid im Winter. Zusammen mit Boots ein perfekter Style, bis ihr im Sommer wieder die Sandalen rausholen könnt.

Streifen, Karos, Sensationen

Geometrische Statements setzen? Wir sind dabei! Mal abgesehen davon, dass mindestens eine bei uns im Team obsessiver Streifen und Karo-Fan ist: Wir möchten betonen, dass die Kräuselungen in den Stoffbahnen viele Platzierungsfehler verzeihen und das Kleid ein perfektes Projekt ist, um mal seine Skills im Bereich Nähen mit Streifen und Karos zu üben. Das Ergebnis wird super!

Punkte gehen immer. Punkt!

Spätestens seit Selmins gepunkteter Culotte Bloom sind Punkte bei uns im Team der Renner. Seit dem ersten Daalia Prototypen in Selmin’s Polka Dot Variante, träumen wir von noch mehr gepunkteten Daalias und hoffen, dass es bald einige davon zu sehen geben wird.

Step into the Wild

Wir freuen uns, dass es mittlerweile viele Shops gibt, die uns die Möglichkeit bieten, trendige Animal Prints in unsere Garderobe zu holen. Zebraprints und Leo zählen ja quasi schon zu den Basicstoffen. Wir freuen uns über viele Animal Print Daalias in freier Wildbahn!

Kunstvoll und auffällig mit abstrakten Prints

Lust auf ein bisschen Kunst am Kleid? Probiert abstrakte große Prints aus und genießt die gute Laune die euch euer Kleid an grauen Tagen beschert.

Schlicht und ganz und gar nicht langweilig

Wer sagt, dass es immer Muster sein müssen? Mit schlichten unifarbenen Stoffen kommen die hübschen Details und Stoffbahnen von Daalia richtig schön zur Geltung und das Kleid lässt sich für jede Jahreszeit unkompliziert kombinieren.

Statements setzen mit Knöpfen

Für das Kleid benötigt ihr drei Knöpfe mit 1 – 1,2 cm Durchmesser. Auch hier könnt ihr eurer inneren Künstlerin freien Lauf lassen mit bunten Akzenten, kunstvollen Mustern, antiken Besonderheiten oder selbstbezogenen Knöpfchen experimentieren. Aber auch Druckknöpfe eignen sich super und sehen besonders bei schlichten leichten Jeansstoffen toll aus!

Auf Taille bringen mit Gürteln

Ihr mögt es lieber etwas taillierter? Selmin hat sich einen Gürtel für das Kleid genäht und wir finden, dass es auch toll aussieht, wenn es an der Taille etwas figurnaher gestylt wird. Kombiniert gerne mit passenden Gürteln aus eurem Kleiderschrank oder näht euch ein Bindeband für die Taille. Für die Gürtelvariante von Selmin wird es hier bald auch ein kleines Tutorial geben, also, immer wieder reinschauen, lohnt sich.

Die richtige Vlieseinlage

Die Belege des Kleides werden für einen besseren Sitz mit Vlieseinlage versehen. Wir empfehlen dabei, Vlieseinlage mit ähnlichen Eigenschaften zu verwenden. Ist euer Stoff besonders leicht und dünn, empfehlen wir z.B. Vlieseline G 785 die zusätzlich etwas dehnbar ist oder aber H 180 bei leichten bis mittelschweren Stoffen.

Schnittmuster Maxikleid Daalia kaufen

Wenn ihr das Schnittmuster für Kleid Daalia noch nicht habt, könnt ihr es als digitale Version und auch in Papierform in unserem Shop kaufen. Wählt dort einfach die gewünschte Variante.

Zeigt uns eure Kreationen!

Ihr habt das Kleid Daalia bereits genäht? Zeigt uns eure Werke unter dem Hashtag #kleiddaalia und markiert uns mit @schnittduett in euren Beiträgen wir können es kaum abwarten, eure Kreationen zu sehen!

Viel Spaß beim Nähen!

Euer Schnittduett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.