fbpx
Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom

Beleg nähen: 10 Tipps für einen schönen Halsausschnitt

Wir lieben es, Oberteile und Kleider mit Beleg zu nähen. Belege sind eine schöne Alternative zum Bündchen und bieten eine einfache aber erstklassige Versäuberungsmethode für Ausschnitte.

Top nähen mit Nähanleitung: Schnittmuster Top "LaSole Camisole" mit breiten Träger und Knopfleiste - Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Damen, die feminine Mode lieben

Beim Nähen eines Belegs können jedoch trotzdem häufig unterschiedliche Herausforderungen auftreten: Der Beleg schaut beim Tragen auf der rechten Seite heraus, der Ausschnitt steht ab oder es entstehen unschöne Knubbel an den Schulternähten. Manchmal fühlt sich der Ausschnitt auch steifer an, als der Rest des Oberteils oder er verzieht sich und steht unschön ab. Das kann schnell dazu führen, dass das Kleidungsstück kein schönes Tragefühl auslöst.

Top nähen mit Nähanleitung: Schnittmuster Top "LaSole Camisole" mit breiten Träger und Knopfleiste - Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Damen, die feminine Mode lieben

Mit unseren 10 Tipps, um einen schönen Beleg zu nähen, könnt ihr ein tolles Nähergebnis erzielen und am Ende stolz einen schönen Halsausschnitt präsentieren. Los geht’s!

Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom

Beleg nähen: 10 Tipps für einen schönen Halsausschnitt

1. Stabilisierungsnaht am Halsausschnitt nähen

Näht mit einem Geradstich innerhalb der Nahtzugabe beim Vorder- und Rückteil eine Naht von Anfang bis Ende innerhalb der gegebenen Nahtzugabe. Sollte euer Vorder- oder Rückteil aus zwei Teilen bestehen, näht erst diese beiden Stabilisierungsnähte bevor ihr die beiden Schnittteile zusammennäht.

Diese Stabilisierungsnaht wird gern übergangen, weil es oftmals als sinnlos angesehen wird, eine einzelne Stoffschicht mit einer Naht zu versehen.

Aber gerade offene Schnittkanten in Rundungen sind durch den schrägen offenen Fadenlauf an der Schnittkante beim Nähvorgang ständig der Gefahr ausgesetzt, ihre Form zu verlieren. Durch die Stabilisierungsnaht könnt ihr ein Ausleiern des Ausschnittes verhindern.

Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom

2. Die richtige Vlieseinlage auf den Beleg bügeln

Wenn ihr ein Oberteil aus einem leichten Stoff näht, wie z.B. bei unserem Schnittmuster für Blusenshirt Bloom empfehlen wir euch auch eine sehr leichte Vlieseinlage, wie z.B. Vlieseline H180 oder H200 damit der Beleg nicht zu dick wird.

Grundsätzlich sollte die Vlieseinlage von der Beschaffenheit und Grammatur dem verwendeten Stoff ähneln und nicht dicker sein.

Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom

3. Schulternähte flach halten

Wenn ihr die Schulternähte des Oberteils zusammen versäubert und nach hinten gebügelt habt, ist es sinnvoll die Schulternähte des Belegs in Richtung Vorderteil zu bügeln, damit sich die Nahtzugaben nicht an einer Stelle verdicken.

Falls ihr die Nahtzugaben getrennt versäubert habt, bügelt beide Nahtzugaben sowohl am Beleg als auch an der Schulternaht auseinander.

4. Beleg nähen: Beleg richtig an das Halsloch stecken

Legt das Oberteil mit der rechten Stoffseite nach oben auf den Tisch und steckt den Beleg rechts auf rechts an den Halsausschnitt.

Achtet darauf, dass erst die Schulternähte genau aufeinandertreffen und dann die Mitte des vorderen und hinteren Belegs auf die jeweilige Mitte des vorderen und hinteren Halsausschnitts trifft. Danach steckt ihr jeweils die Mitten innerhalb des geviertelten Belegs.

Die Nahtzugabe der Schulternaht des Oberteils sollte in Richtung Rückenteil, die des Belegs Richtung Vorderteil zeigen. So verhindert ihr, dass die Nahtzugaben doppelt liegen, was die Nahtstellen unnötig verdickt und die Nähte unsauber wirken lässt.

Näht den Beleg rundherum an.

Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom

5. Beleg nähen: Nahtzugabe am Beleg kürzen

Kürzt die Nahtzugabe auf ca. 0,5 cm nachdem ihr den Beleg angenäht habt und bevor ihr den Beleg verstürzt, d.h. auf die linke Seite des Oberteils wendet. Dadurch wird der Bereich rund um die Naht schlanker.

Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom

6. Beleg nähen: Rundungen am Beleg einschneiden

Schneidet, ebenfalls bevor ihr verstürzt, in einem Abstand von ca. 2 cm vorsichtig kleine Schnitte mit der Spitze euer Stoffschere vorsichtig kleine Schnitte in die Nahtzugabe. Geht hier vorsichtig vor und vermeidet es, in die Naht zu schneiden. Durch das Einschneiden lassen sich die Rundungen nach dem Verstürzen schöner in Form legen und bügeln.

Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom

7. Beleg an die Nahtzugabe nähen (untersteppen)

Bügelt nach den Einschneiden die Nahtzugabe in Richtung Beleg und steppt die Nahtzugabe knappkantig an den Beleg (untersteppen). Das verhindert, dass der Beleg immer wieder auf der rechten Seite herausblitzt.

Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom
Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom Schnittduett

8. Belegnähte flach bügeln

Verstürzt den Beleg wie in Punkt 7, klappt ihn also auf die linke Seite und bügelt danach die Nähte mit ordentlich Dampf schön flach, sodass sie von der rechten Seite nicht mehr zu sehen ist. Sorgfältiges Bügeln ist für einen schönen Halsausschnitt das A und O.

Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom

9. Beleg unsichtbar fixieren mit Handstich und Nähmaschine

Damit der Beleg beim An- und Ausziehen nicht immer wieder aus dem Halsausschnitt raustritt, wird er fixiert, indem ihr ihn im Nahtschatten der Schulternähte absteppt. Falls Euer Oberteil eine Naht in der hinteren oder vorderen Mitte hat, könnt ihr auch diese nutzen um den Beleg unsichtbar zu fixieren.

Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom

Fixiert den Beleg ebenfalls am Vorderteil mit kleinen Handstichen von der Innenseite, sodass die Nähte von der rechten Seite des Vorderteils aus nicht zu sehen sind. Nimmt dafür einen kleinen Faden des Vorderteils auf die Nadel und führt die Nadel danach von unten durch den Beleg, knapp an der Kante. Führt dann wieder runter zum Stoff des Körpers, zieht durch einen Faden des Vorderteils und dann wieder durch den Beleg. Fixiert den Beleg auf diese Weise vorn über ein paar Zentimenter.

Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom
Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom

Diese Methode ist unsere Lieblingsmethode, weil der Beleg schön fixiert ist und nichts mehr aus dem Ausschnitt rausrutschen kann. Aber trotzdem keine Naht außen sichtbar ist.

Beleg nähen: Schnittmuster Blusenshirt Bloom

10. Beleg mit einer sichtbaren Naht fixieren

Ihr könnt aber den Beleg aber natürlich auch sichtbar fixieren, indem ihr ihn von der rechten Seite absteppt. Diese Methode finden wir besonders bei unserem Modular U-Boot-Shirt und Midikleid sehr schön. Dafür wird der Beleg nach dem Verstürzen und Bügeln mit einem Abstand von 3 cm rundherum abgesteppt. Es verrutscht nichts und gleichzeitig habt ihr ein hübsches Detail am Halsausschnitt.

Nähanleitung Shirt nähen - Schnittmuster Shirt Damen mit U-Boot-Ausschnitt - Modular Collection - Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Frauen, die minimalistische Mode lieben
Nähanleitung Kleid nähen - Schnittmuster Kleid mit U-Boot-Ausschnitt und Modular Collection - Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Frauen, die minimalistische Mode lieben

Wir hoffen, wir konnten konnten euch weiterhelfen. Es sind wirklich einfache Methoden, die eine große Wirkung auf das Nähergebnis haben!

Beleg nähen: Unsere Schnittmuster die dazu passen

Ihr habt die Schnitte oben bereits genäht? Zeigt uns Eure genähten Werke! 

Wir lieben es, Eure Kreationen mit unseren Schnittmustern online zu entdecken. Teilt Eure Werke auf Instagram oder Facebook mit den Hashtags:

#blusenshirtbloom #ubootshirtmodular #lasolecami

Gerne könnt ihr uns, das @schnittduett auf Instagram markieren. Wir freuen uns jedesmal riesig!

Kommt in unsere Facebook-Gruppe

Wenn ihr auf der Suche nach Austausch oder Inspirationen zu unseren Schnittmustern seid oder Fragen zu unseren Schnitten habt, kommt gern in unsere geschlossene Facebook-Gruppe “Schnittduett-Kollektiv“. Wir freuen uns auf Euch! 

Wir wünschen Euch viel Spaß mit unserem neuen Blusenshirt Bloom und freuen uns auf all die Kreationen, die uns begegnen werden.

Liebe Grüße,

Anja und Selmin, euer Schnittduett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.