fbpx
Cardigan und Weste Jitte nähen - richtige Stoffauswahl

Jitte Weste und Cardigan nähen: Stoffauswahl und Inspiration

Du möchtest unsere Jitte Weste oder Cardigan nähen und bist dir noch unschlüssig über die richtige Stoffwahl? Dann bist du heute hier richtig. Wir haben selbst vor Erstellung lange überlegt, welche Stoffe wir verwenden möchten. Da es gerade in Bezug auf Strickstoffe aus Wolle nicht unendlich viel Auswahl gibt, war uns wichtig, dass sich der Cardigan und die Weste aus so vielen Strickstoffen-Arten wie möglich nähen lässt.

Jitte Schnittmuster Weste aus Steppsweat in Ecru - Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Damen

So sitzt Cardigan und Weste Jitte

Jitte kann zu einem Cardigan oder einer Weste mit Knopfleiste und V-Ausschnitt genäht werden. Die breite Knopfleiste und der Bund sind 5 cm breit. Jitte ist locker geschnitten, trotzdem hat das Schnittmuster keine überschnittenen Ärmel. Die langen Ärmel des Cardigans sind am Schulterbereich eher klassisch geschnitten und gehen am Ärmelsaum in einen Ballonärmel über. Da das Ärmelloch an der Seitennaht etwas tiefer liegt, ist der Ärmel trotzdem locker und bietet genug Platz für hübsche Layering Looks, ohne dass die Bewegungsfreiheit eingeschränkt wird. Ihr könnt den Cardigan also sowohl über dünne Sommertops als auch Blusen und Shirts mit mehr Stand tragen.

Jitte Schnittmuster Weste aus Strickbouclé mit Knopfleiste - Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Damen

Die Westenversion hat kleine Flügelärmel, die der Weste eine spannende Silhouette verpassen, mit der ihr eure Blusen, Kleider, Shirts und andere Lieblingsoberteile gut in Szene setzen könnt. Durch die Ähnlichkeit mit Ärmeln und den höheren V-Ausschnitt kann der Cardigan in der wärmeren Jahreszeit aber auch ohne etwas darunter getragen werden. Gerade aus Sweat-Stoff habt ihr euch so schnell einen vielseitig tragbaren kurzärmeligen Sweater genäht.

Weste und Cardigan Nähen – Stoffauswahl: Worauf sollte ich achten?

Wir empfehlen, euren Cardigan aus mittel- bis schweren Strickstoffen mit etwas Griff zu nähen. Wir denken hier an eine Grammatur von ca. 240 m/qm. Aber hängt euch nicht nur an der Grammatur auf, denn so eignet sich z.B. auch griffiger Interlockjersey oder Romanit für den Cardigan, auch wenn er etwas weniger Grammatur hat. Für den Ärmel und Oberteilbereich benötigt ihr aufgrund der Mehrweite nicht viel Dehnbarkeit. Aber für die Bündchen und die Knopfleiste solltet ihr darauf achten, dass der Stoff sich ca. 10 % dehnen lässt. Am hinteren Saumbund und Halsausschnitt hinten bis zu den Schulternähten müsst ihr das Bündchen beim Annähen nämlich etwas dehnen.

Wie weiß ich, dass mein Stoff genug Dehnbarkeit für die Bündchen hat?

Markiert euch am Stoff eine Strecke von ca. 10 cm mit Stecknadeln. Wenn der Stoff sich beim ziehen um ca. 1 cm dehnen lässt auf 11 cm, ist die gewünschte Dehnbarkeit gegeben. Der Stoff sollte nach dem Loslassen wieder auf 10 cm zurückspringen, dann wisst ihr, dass er später beim Tragen nicht ausleiert. Sollte sich euer Stoff nicht dehnen lassen, empfehlen wir, passende Bündchenware zu verwenden. Geübte Näher*innen könnten die 10 % Mehrweite beim zusammenstecken aber mit etwas Geschick auch ausgleichen.

Cardigan nähen Stoffauswahl für Cardigan und Weste Jitte - Schnittduett

Was bedeutet „mittelschwere bis schwere Stoffe mit etwas Griff“?

Stoffe mit etwas Griff bieten dem Cardigan Struktur, die gerade bei den Flügelärmeln, am Ballonsaum der langen Ärmel oder den Tascheneingriffen für Halt sorgen. Bei dünnen fließenden Stoffen z.B. würden die Flügelärmel einfach herunterhängen und auch die Ballonärmel haben dann etwas weniger Struktur. Das kann aber durchaus auch gewünscht sein. Scheut euch also nicht, auch mit dünneren Stoffen zu experimentieren, wenn ihr es ausprobieren möchtet. Der Cardigan wird dann nur etwas anders aussehen, als z.B. in unseren Designbeispiele angegeben.

Cardigan nähen Stoffauswahl: Welche Stoffe kann ich für Cardigan und Weste Jitte jetzt konkret verwenden?

In den folgenden Tipps werden Begrifflichkeiten wie Fasern, gängige Markennamen und Strukturen zusammengeworfen. Uns ist wichtig, dass ihr einfach mit wenigen Schlüsselwörtern direkt wisst, was ihr verwenden könnt, wenn ihr noch nicht so viel Näherfahrung habt, statt einen Stoff besonders richtig zu erklären.

Cardigan nähen Stoffauswahl für Cardigan und Weste Jitte - Schnittduett

Cardigan nähen aus Sweatshirtstoffen und Ähnlichem

Wir denken hier an French Terry, Alpensweat, Waffelsweat, Struktursweat, Sommersweat, Wintersweat. Aber auch schwereres Strukturjersey, das sich für Cardigans eignet, kann ausprobiert werden. Sweat ist besonders für alle ohne viel Näherfahrung am angenehmsten zu nähen und zu verarbeiten.

Cardigan nähen Stoffauswahl für Cardigan und Weste Jitte - Schnittduett

Sweat hat viele Unterschiede in der Dehnbarkeit. Je nachdem wie dehnbar euer Stoff ist, könnt ihr den gleichen Stoff für Knopfleiste und Bund verwenden. Wenn er nicht dehnbar ist, empfehlen wir euch passende Bündchenware.

Schwere Jerseys: Romanitjersey, Jaquardjersey, Strukturjersey

Die Schwere und Griffigkeit von Romanitjersey oder Jaquardjersey machen sie zu einem guten Kandidaten für Cardigan Jitte und können ihm einen hochwertigen Look verleihen. Durch die meist gute Rücksprungkraft und Dehnbarkeit kann hier auch der Bund und die Knopfleiste mit dem gleichen Material genäht werden.

Cardigan nähen Stoffauswahl für Cardigan und Weste Jitte - Schnittduett

Boucléstrick

Selmin hat ihre Longweste Jitte beispielsweise aus Boucléstrick genäht. Der Stoff gibt dem Kleidungsstück fast schon einen Teddy-Plüsch-Look, ist dabei aber etwas dünner und besser an den Nähten zu verarbeiten. Der von Selmin verwendete Stoff ist von Pretty Mercerie.

Cardigan nähen Stoffauswahl für Cardigan und Weste Jitte - Schnittduett

Teddyplüsch

Wir wurden schon ein paar Mal gefragt, ob man den Cardigan oder die Weste auch aus Plüsch nähen kann. Wir sagen: Grundsätzlich ja. Ihr solltet aber darauf achten, dass der Plüsch elastisch ist. Euch sollte auch klar sein, dass die Nähte an den Ärmeln, gerade in der Seitennaht und im Bereich, wo sich Saumbund und KNopfleiste treffen, sehr dick sein können. Näht hier lieber vorsichtig mit der NÄhmaschine, als mit der Overlock durchzurattern. Da Teddyplüsch normalerweise nicht versäubert werden muss, könnt ihr das ganze auch einfach unversäubert lassen und die NÄhte gut flachbügeln von innen. Es bietet sich auch an, den Plüsch an den Nahtzugaben der Schnittteile etwas zu stutzen oder…äh…mit einem Rasier abzurasieren.

Cardigan nähen Stoffauswahl für Cardigan und Weste Jitte - Schnittduett

Cardigan nähen aus Fleece, Walk, Kochwolle

Diese Stoffarten sind auch eine gute Wahl für den Cardigan, wenn sie sich etwas dehnen lassen. Selmins dunkelblaue Version ist ein Woll-/Polyestergemisch aus Kochwolle und Taschen und Ärmel tragen sich damit sehr gut. Der Cardigan eignet sich damit auch gut als dünner Mantel-/Jackenersatz für die Übergangszeit.

Cardigan nähen Stoffauswahl für Cardigan und Weste Jitte - Schnittduett

Interlock Jersey

Interlock Jersey ist dafür bekannt, dass es etwas strapazierfähiger und griffiger ist, als Single Jersey. Dadurch hat er etwas mehr Stand und kann grundsätzlich für alle Kleidungsstücke verwendet werden, die ihr auch mit Sweat nähen würdet. Er eignet sich daher auch für Cardigan und Weste Jitte gut. Allerdings würden wir hier auch empfehlen, auf die Dehnbarkeit zu achten und ggf. bei den Bündchen auf passende Bündchenware zurückzugreifen.

Wollstrick

Cardigan Jitte nähen: Sewalong Schnittduett

Merinostrick, Baumwollstrick, Zopfstrick. Alles, was sich zu Cardigans oder Pullovern verarbeiten lässt, ist für unseren Cardigan Jitte geeignet. Ihr solltet einfach darauf achten, dass der Strick seine Form behält, also zurückspringt nach dem Dehnen und eine gewisse Griffigkeit hat. Es gibt nicht viele Anbieter*innen auf dem Markt, aber wir stöbern gern bei Strickwerke, Wesewichtel oder im Stricksortiment von Swafing. Selmin hat auf ihrem eigenen Blog vor einiger Zeit auch mal einen Post mit Händler*innen verfasst, die ein schönes Strickstoff-Sortiment anbieten.

Cardigan nähen Stoffauswahl für Cardigan und Weste Jitte - Schnittduett

Weiteres Material

Ihr benötigt für Jitte Knöpfe: Für die kurze Version vier Knöpfe und die Lange Version sechs. Da die Knopfleiste sehr breit ist, wirken hier große Knöpfe von 2,5 cm – 3 cm am schönsten. Aber fühlt euch frei, hier auch andere Größen oder mit Druckknöpfen zu experimentieren.

Formband für die Ärmel und eventuell für die Taschenbeutel sind bei sehr schweren und sehr elastischen Wollstoffen empfohlen. Auch wenn ihr euren Cardigan z.B. oft am Kleiderbügel hängend aufbewahrt, verhindert ihr so, ein aus der Form geraten des Cardigans an den Schultern.

Jitte Schnittmuster Weste aus Steppsweat in lindgrün - Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Damen

Gebt eurem Cardigan Struktur oder Muster, oder oder oder

Für all die Stoffempfehlungen gibt es auf dem Markt natürlich eine tolle Auswahl an Farben und Formen. Wir können uns den Cardigan sowohl in Unistrick, als auch mit Zopfmuster oder z.B. auch mit animalistischen Prints super vorstellen. Toll sind auch kurze Cardigans mit Streifen für einen sommerlichen Marinelook. Experimentiert auch gern mit Farbmix-Kombinationen, wie kontrastreichen Bündchen oder Knopfleisten, Stickereien auf den Taschen. Durch die gerade Form lässt sich der Cardigan auch gut verlängern, so dass auch Patternhacks keine Steine in den Weg gelegt sind.

Wir freuen uns darauf, eure Kreationen nach und nach zu entdecken und hoffen, dass wir euch mit unserem Blogpost weiterhelfen konnten.

Video mit Tipps und Empfehlungen zur Stoffauswahl

Im Rahmen unseres Cardigan Jitte Sewalongs hat Anja für euch alle frühlingshaften Stoffempfehlungen für Cardigan und Weste Jitte in einem Video zusammengetragen:

Shops mit schönen Strickstoffen, die sich für Cardigan und Weste Jitte eignen:

Selmin hat auf ihrem Blog vor einiger Zeit einen Blogpost mit Online-Shops veröffentlicht, bei denen es schöne Strickstoffe gibt. Vielleicht hilft euch dieser auch weiter.


Sucht ihr Tipps zum Anpassen von Schnittmuster Cardigan und Weste Jitte an euren Körper? Dann ist dieser Blogpost mit unseren Anpassungstipps genau der richtige für euch.

Bei Fragen kommt gern in unsere Facebook Gruppe Schnittduett Kollektiv und stellt eure Fragen. Die Community dort und natürlich auch wir helfen euch gerne weiter!

Cardigan Jitte kaufen:

Pinterest Inspirationen rund um Schnittmuster Cardigan und Weste Jitte

Habt ihr Lust auf Nähinspirationen für Cardigan und Weste Jitte? Dann stöbert gern auf unserem Pinterestboard zu Cardigan und Weste Jitte und lasst euch von den schönen Beispielen beflügeln:

Wir wünschen euch viel Freude beim Nähen!

Herzliche Grüße,

Anja und Selmin

Tragefotos von: Monika Tambour Photography

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.