fbpx
Jitte Schnittmuster Weste aus Steppsweat in lindgrün - Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Damen

Cardigan und Weste Jitte nähen: Schulternähte schließen und Ärmel annähen

Jitte Schnittmuster Weste aus Steppsweat in lindgrün - Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Damen

Willkommen zu einem weiteren Teil des Sewalongs! Diese Woche nähen wir endlich! Bis Montag wollen wir die Ärmel genäht und die Seitennähte des Cardigans geschlossen haben, so dass wir uns nächste Woche in Ruhe dem Säumen und der Knopfleiste widmen können! Heute nähen wir die Vorder- und Rückseite des Cardigans zusammen, schließen die Seitennähte und Nähen schon einmal die Ärmel an. Wenn ihr zeitlich nicht mitkommt, gar kein Problem, ihr könnt nach eurem eigenen Tempo nähen und wisst ja, wo die Tipps zu finden sind.

Jitte Cardigan Schnittmuster aus Kochwolle mit Knopfleiste - Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Damen

In unserem Video unten könnt ihr Anja dabei verfolgen, wie sie die Ärmel für beide Versionen annäht, damit keine Fragen offenbleiben.

Und hier sind die Inhalten aus diesem Post. Mit einem Klick gelangt ihr so direkt zum Nähschritt

Schulternähte schließen

Das Nähen der Schulternähte ist für Cardigan und Weste gleich. Damit startet ihr.

Legt das Rückenteil mit der rechten Stoffseite nach oben vor euch und platziert die beiden Vorderteile mit der rechten Seite nach unten darauf, sodass die Schulterkanten genau aufeinandertreffen. Steckt die Schulterkanten anneinander und näht zusammen. 

Bügelt die Nahtzugaben in Richtung Rückenteil.

Näht ihr die Version mit langen Ärmeln schließt ihr jetzt Seitennähte wie in der Anleitung beschrieben. Und schaut für weitere Tipps weiter zu „langen Ärmel einsetzen“. Für die Westenversion mit kurzen Ärmeln schließt ihr die Seitennähte noch nicht, und geht weiter zu „Version Weste kurze Ärmel annähen“

Tipp: Wenn ihr die Schulternähte und Seitennähte geschlossen habt, könnt ihr den Cardigan einmal anprobieren und schauen, ob ihr mit dem Sitz der Schultern und der Weite zufrieden seid. Im Blogpost zum Anpassen des Cardigans erklären wir euch, wie ihr die Schultern anpassen könnt.

Version Cardigan lange Ärmel einsetzen

Nachdem ihr die Seitennähte des Cardigans geschlossen habt, könnt ihr die Ärmel einsetzen.

Schlagt ihr jeweils einen langen Ärmel rechts auf rechts so zusammen, dass die Ärmelkanten aufeinandertreffen und näht sie zusammen. 

Wendet den Ärmel auf die rechte Stoffseite und lasst das Oberteil auf links gedreht. 

Schiebt den Ärmel auf rechts gedreht von innen in euer noch auf links gewendetes Oberteil. Steckt zuerst die Seitennaht des Ärmels auf die Seitennaht des Oberteils.

Steckt dann den Schulterknips am Ärmel auf die Schulternaht des Oberteils und im Anschluss die restlichen vier Knipse je von Oberteil und Ärmel passgenau aufeinander. 

Steckt dann die restlichen Strecken zwischen den Knipsen und verteilt die leichte Mehrweite beim Stecken. Anja zeigt euch im Video wie das geht.

Näht den Ärmel mit 1 cm Nahtzugabe rundherum ein. Näht den anderen Ärmel auf die gleiche Weise ein. Bügelt die Nahtzugabe in Richtung Ärmel, schlagt dann den Cardigan nach außen und bügelt die Ärmelnaht in Form.

Raffungsnähte und Ärmelbündchen nähen 

Näht am Ärmelsaum mit einem langen Geradstich eurer Nähmaschine (Stichlänge 5 oder 6) drei Hilfsnähte rundherum innerhalb der Nahtzugabe (hier 1,5 cm) an. Beginnt kurz nach der Ärmelnaht und endet kurz davor. Am Anfang und Ende der Naht lasst ihr ca. 10 cm lange Fäden an denen ihr gleich ziehen könnt, um den Ärmelsaum zu raffen. 

Markiert den Knips in der Ärmelmitte. 

Zieht jeweils an den drei Ober- oder Unterfäden und rafft so auf jeder Seite die gesamte Saumweite gleichmäßig zusammen. Rafft so weit, dass der Ärmelsaum in etwa den gleichen Umfang hat, wie gleich der Ring des Saumbändchens. Rafft hier ruhig eher etwas mehr. Ihr könnt die Raffung später wieder durch Auseinanderziehen ausgleichen. 

Näht das Ärmelbündchen wie in der Anleitung beschrieben zusammen.

Schiebt das Ärmelbündchen so über den gekräuselten Ärmelsaum, dass die rechte Seite des Bündchens auf die rechte Seite des Ärmels trifft. Die Stoffkante des Bündchens trifft auf die Stoffkante des Ärmelsaums, die Knipse und Nähte des Bündchens und Ärmels treffen ebenfalls aufeinander

Steckt das Saumbündchen rundherum an den Ärmel. Verteilt die Raffung gleichmäßig und näht mit 1,5 cm Nahtzugabe rundherum zusammen. Schlagt dann den fertigen Ärmel auf rechts, entfernt eventuell sichtbare Kräuselfäden und kürzt die langen Fäden an denen ihr gezogen habt. Bügelt in Form.

In ihrem Video Zeigt euch Anja, wie sie die Ärmel kräuselt.

Glückwunsch! Ihr habt euren langen Ärmel angenäht.

Version Weste kurze Ärmel annähen

Legt zwei gleiche Schnittteile für je einen kurzen Ärmel rechts auf rechts aufeinander, steckt und näht anschließend die untere Saumkante zusammen. Wiederholt mit dem zweiten Ärmel. 

Bügelt die Nahtzugabe auf eine Seite und klappt dann den Ärmel auf seine rechte Stoffseite um (untere Ansicht im Bild). Bügelt anschließend die Umbruchkante am Ärmelsaum flach. 

Breitet jetzt das nur an den Schulternähten zusammengenähte Oberteil mit der rechten Seite nach oben flach vor euch aus.

Steckt die kurzen Ärmel an ihren offenen Kanten wie folgt an die Armlöcher des Cardigans. Achtet darauf, dass ihr die Vorder- und Rückseite des Ärmels jeweils an die Vorder- und Rückseite des Cardigans steckt. Steckt erst die Knipse für die Schulter, dann die Ecken und anschließend die restlichen Knipse zusammen. Danach steckt ihr die Strecken zwischen den Knipsen. Näht die Ärmel an das Oberteil.

Schlagt dann die Ärmel um, bügelt die Kanten flach. Schlage die Nahtzugabe in Richtung Oberteil und bügle die Nahtzugabe auch in diese Richtung, weg vom Ärmel.

Klappt jetzt das Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückenteil und steckt die Seitennähte zusammen. Achtet darauf, dass die Ärmel gut nach außen gewendet sind, sodass ihr auch die Seitennaht des Ärmels mitnähen könnt. Die Nahtzugabe des Ärmels muss beim Nähen in Richtung Oberteil zeigen. 

Näht dann die Seitennaht vom Ärmel bis zum Saum runter zusammen. Wiederholt den Vorgang auf der anderen Seite. 

Videoanleitung: Ärmel einsetzen Schritt für Schritt

Anja nimmt euch im Video mit und zeigt euch, wie ihr die Ärmel Schritt für Schritt nähen und die langen Ärmel kräuseln könnt:

https://youtu.be/KTKmGCsk2iQ

So! Ihr seid eurem fertigen Cardigan schon ein ganzes Stück näher gekommen! Großartig! Am Dienstag nähen wir noch gemeinsam den Saum und die Knopfleiste! Wir freuen uns darauf, euch zu sehen!

Wir sehen uns am Dienstag, den 19.04.22!

Bisher erschienene Beiträge zum Cardigan und zur Weste Jitte

Für alle, die noch einsteigen möchten, es ist noch nicht zu spät! Folgt einfach einmal all unseren Beiträgen, wenn ihr Hilfe benötigt:

Ihr steigt erst jetzt ein und benötigt noch das Schnittmuster?

Dann schaut mal in unserem Shop vorbei. Dort findet ihr das Schnittmuster zur Weste und Cardigan Jitte in digitaler und gedruckter Form.

Noch Fragen?

Bei Fragen kommt gern in unsere Facebook Gruppe Schnittduett Kollektiv und stellt eure Fragen. Die Community dort und natürlich auch wir helfen euch gerne weiter!

Zeigt was ihr näht!

Zeigt uns eure Fortschritte! Unter dem Hashtag #cardiganjitte und #westejitte könnt ihr eure Fortschritte und Werke zeigen und mit anderen teilen! Wir freuen uns riesig über alle die mitmachen. Markiert uns, das @schnittduett also gern.

Wir wünschen euch noch viel Spaß beim Nähen eures Cardigans!

Herzliche Grüße,

Anja und Selmin, Eure Schnitties

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.